Im Zuge des Treffens werden Kreis-Ansetzer Jörg Menk und Lehrwart Roland Horschitz Hinweise zum Verlauf der neuen Runde geben. Menk und Horschitz werden auf die geplanten Beobachtungen eingehen: ferner erfahren die KOL-Schiris, wer in der bevorstehenden Meisterschaftsrunde für den Aufstieg zur Gruppenliga beobachtet wird. Unentschuldigtes Fehlen könne – so der Hinweis Menks – dazu führen, dass man bei der Spielvergabe nicht berücksichtigt werde. Um eine Abmeldung beim Kreis-Ansetzer wird daher gebeten.

Keine Jung-Schiedsrichter-Sitzung

Im Rahmen der beiden Zusammenkünfte am 31. Juli in Hörbach wird auch die neue Ausgabe der SR-Zeitung „Der Peifekopp“ verteilt. Die für diesen Tag angesetzte Jung-Schiedsrichter-Sitzung entfällt. Die Nachwuchs-Referees werden gebeten, an der regulären Monatsversammlung (Beginn: 18.15 Uhr) teilzunehmen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*