Am heutigen Sonntag endete der diesjährige Neulingslehrgang der Schiedsrichtervereinigung Dillenburg mit der obligatorischen Abschlussprüfung, die alle Teilnehmer erfolgreich ablegten, sodass im Fußballkreis Dillenburg fortan sieben neue Unparteiische zur Verfügung stehen.

In den vergangenen vier Wochen absolvierten die neuen Spielleiter unter der Leitung des Lehrstabs um Sebastian Müller, Dominik Bräunche, Joel Gillner und Roland Horschitz ein umfangreiches Schulungsprogramm, das sich aus verschiedenen Präsenzveranstaltungen, Videokonferenzen und der Nutzung des Portals „schiriPEDIA“ zusammensetzte.

An dieser Stelle auch einen großen Dank an den SSC Juno Burg, der uns sein Sportheim für die Präsenzveranstaltungen zur Verfügung stellte!

Neu in den Reihen der Dill-Schiris sind:
Ali Akman, TuS Driedorf
Benedikt Häuser, SV Niederscheld
Sebastian Heinrich, SSV Guntersdorf
Leonie Lorenzen, TSV Bicken
Anastasia Stoll, TSV Bicken
Markus Will, SG Dietzhölztal
Savas Yesilöz, TuS Driedorf

Herzlichen Glückwunsch an die neuen Schiedsrichter und viel Erfolg bei den anstehenden Spielleitungen!

Unser Schiedsrichter Burkhard Dillmann vom SSV Langenaubach wurden im Rahmen des Freundschaftsspiels zwischen dem Allstar-Team des SSV und der Traditionsmannschaft von Borussia Dortmund mit der Großen Verbandsehrennadel des HFV ausgezeichnet.

Die Ehrung wurde vor dem Spiel, das von Burkhard souverän geleitet wurde, von Kreisfußballwart Martin Seidel und KSA-Mitglied Jens Rometsch durchgeführt.

Burkhard ist seit 1981 als Schiedsrichter aktiv, leitete Spiele bis zur damaligen Oberliga (heute Hessenliga) und war einige Jahre im KSA aktiv, u.a. von 1993 bis 2000 als stellvertretender KSO.

Zu diesem Anlass ließen es sich seine langjährigen Weggefährten Roland Horschitz und Reinhard Eisenkrämer nicht nehmen, Burkhard als Assistenten zu unterstützen.

Wir bedanken uns bei Burkhard für sein Engagement und seine Leidenschaft für das Amt des Schiedsrichters und hoffen, dass wir ihn noch lange auf den heimischen Sportplätzen pfeifen sehen!

In der vergangenen Woche erreichte uns die traurige Nachricht, dass unser Freund und Schiedsrichter-Kamerad Stefan Glasauer nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 60 Jahren verstorben ist.

Seit 2006 war Stefan als Unparteiischer im Einsatz und leitete Begegnungen bis zur A-Liga. Zudem war er bei einigen Vereinen hierzulande als Trainer aktiv.

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie. Wir werden Stefan immer ein ehrendes Andenken bewahren.

Unsere Schiedsrichter-Legende Roland Horschitz vom SSV Langenaubach wurde im Rahmen der Beobachter-Tagung in Grünberg nachträglich für 15 Jahre in dieser Tätigkeit geehrt.

Das Jubiläum feierte er bereits im vergangenen Jahr. Die Ehrung konnte aufgrund der Corona-Pandemie erst diesen Sommer durchgeführt werden.

Seit 1976 ist Roland als Schiedsrichter aktiv und leitete bislang gut 2750 Partien, davon auch viele in der ehemaligen Oberliga Hessen, der damals dritthöchsten Spielklasse Deutschlands. Heute ist Roland noch bis zur A-Liga auf Hessens Sportplätzen als Schiedsrichter unterwegs. Sein fundiertes Wissen gibt der 66-Jährige seit 2005 als Beobachter an Spielleiter der Gruppen- und Kreisoberliga weiter.

Wir danken Roland für seine langjährige Tätigkeit als Beobachter und hoffen, dass er diese noch lange ausüben wird!

Ab sofort können sich Interessierte für den diesjährigen Neulingslehrgang unserer Schiedsrichtervereinigung unter folgendem Link anmelden: https://www.dfbnet.org/vkal/mod_vkal/webflow.do?event=ANGEBOT_NEW&dmg_company=HEFV&params.bereichId=00LKF42POG000000VV0AG83KVTDJ4IJM

Die Ausbildung neuer Schiedsrichter*innen wird durch das Regelportal Schiripedia und einigen Präsenzveranstaltungen erfolgen.

Die Termine im Überblick:
13.09.2021, 18:00 Uhr: Auftaktveranstaltung mit Regelschulungen und Laufprüfung
25.09.2021, 09:00 Uhr: Regelschulungen, ggf. Zwischenprüfung
10.10.2021, 09:30 Uhr: Abschlussprüfung

Die Veranstaltungen finden jeweils im Sportheim des SSC Juno Burg statt.

Bezüglich COVID-19 gilt die 3G-Regel. Teilnehmer*innen müssen somit geimpft, genesen oder getestet sein.

Die Anmeldung ist noch bis zum 8. September möglich.

Bei Fragen steht KLW Sebastian Müller zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen!

Mit großer Bestürzung erreichte uns in der vergangenen Woche die Nachricht, dass unser Freund und Schiedsrichter-Kamerad Mehmet Ucak mit nur 20 Jahren bei einem Unfall verstorben ist.

Seit 2014 war Mehmet als Schiedsrichter aktiv und leitete gut 170 Begegnungen.

Sein viel zu früher Tod schockiert uns zutiefst und macht uns fassungslos. Wir sind mit unseren Gedanken bei seiner Familie.

Wir werden Mehmet immer in Erinnerung halten und ihm für alle Zeit ein ehrendes Andenken bewahren.

Neulingslehrgang 2018

Die Schiedsrichtervereinigung Dillenburg wird in diesem Jahr wieder einen Neulingslehrgang durchführen.

Für alle Interessierten findet am 30. August 2021 um 18:00 Uhr eine Videokonferenz statt. Dort werden wichtige Informationen zur Durchführung des Lehrgangs mitgeteilt sowie der weitere Ablauf besprochen. Die Teilnahme an der Videokonferenz ist für alle SR-Anwärter*innen verpflichtend. Es bedarf keiner gesonderten Anmeldung.

Die Videokonferenz ist über folgenden Link zu erreichen: https://bluejeans.com/650174956

Alternativ kann auch der QR-Code (siehe unten) genutzt werden.

Der Lehrgang wird von Kreislehrwart Sebastian Müller geleitet.

Er und sein Team freuen sich, möglichst viele Teilnehmer*innen am 30. August begrüßen zu können.

Die Schiedsrichtervereinigung Dillenburg zeigt ebenfalls Solidarität mit den Opfern der verheerenden Flutkatastrophe im Ahrtal.

Unser Schiedsrichter-Kamerad Reinhard Eisenkrämer (Foto) sammelt daher Spenden, die direkt an die betroffenen Orte Ahrbrück und Hönningen in Rheinland-Pfalz weitergeleitet werden.

Viele Schiedsrichter*innen unserer Vereinigung spendeten schon die Spesen eines Spiels, sodass bereits mehrere hundert Euro zusammengekommen sind.

In Reinhards Spendendose ist aber noch ausreichend Platz. Wer ebenfalls spenden möchte, kann dies gerne bis zum 22.08.2021 tun (egal ob Schiedsrichter oder nicht).

Kontoinhaber: Reinhard Eisenkrämer
IBAN: DE52 5165 0045 0101 2907 16
BIC: HELADEF1DIL
Verwendungszweck: Schiedsrichter Fluthilfe

Reinhard wird das gesammelte Geld direkt an den Bürgerverein Ahrbrück weiterleiten.

Vielen Dank an alle, die sich bereits beteiligt haben oder beteiligen möchten! Jede Unterstützung zählt, jeder Cent kommt an!

Die Kreisoberliga-Schiedsrichter Jakob Pfeifer (TV Ewersbach) und Fynn Bernhardt (SV Niederscheld) wurden vom Kreislehrstab für den U21-Förderkader der Region Gießen/Marburg nominiert.

Beide werden somit in einigen KOL-Spielen beobachtet und können bei entsprechend guten Leistungen zur Winterpause oder zum Saisonende den Sprung in die Gruppenliga schaffen.

Zur Aufnahme in den Förderkader muss noch die Leistungsprüfung aus Lauf- und Regeltest bestanden werden. Diese wird Mitte September abgelegt.

Wir wünschen Jakob und Fynn viel Erfolg!

Jakob Pfeifer
Fynn Bernhardt

Am Freitag, den 13. August 2021 wird im Sportheim des FC Hörbach die nächste Sitzung der Dill-Schiedsrichter stattfinden.

Aufgrund der Corona-Lage wird die Zusammenkunft in zwei Blöcken stattfinden: Block 1 ab 17:00 Uhr, Block 2 ab 18:30 Uhr.

Geplant sind ein Regelreferat des stellvertretenden Lehrwarts Dominik Bräunche sowie eine Auffrischung zum Online-Spielbericht durch DFBnet-Administrator Bruno Misamer.

Der KSA freut sich auf zahlreiches Erscheinen!