Kreisschiedsrichterausschuss zeichnet drei treue Unparteiische aus

Insgesamt 45 Jahre der „schwarzen Zunft“ treu verbunden sind die drei Unparteiischen, die die Schiedsrichtervereinigung Dillenburg im Rahmen ihrer jüngsten Monatsversammlung auszeichnen konnte.

Vor genau zwei Jahrzehnten hat sich Detlef Kunz den Dillkreis-Schiris angeschlossen. Für diese außergewöhnliche Verbundenheit erhielt der „Schwarzkittel“ von Kreisschiedsrichterobmann Jörg Menk und Beisitzer Lukas Nöh die „Goldene Ehrennadel“ und eine Urkunde.

Seit eineinhalb Jahrzehnten Mitglied der Schiedsrichtervereinigung Dillenburg ist Andreas Sänger. Während er die „Silberne Ehrennadel“ entgegennehmen konnte, wurde Stefan Stahl im Zuge der Zusammenkunft im Sportheim des FC Hörbach für zehnjährige Mitgliedschaft mit der „Bronzenen Ehrennadel“ geehrt.

Die nächste Pflichtsitzung der heimischen Unparteiischen findet am Freitag (7. April) ab 18.15 Uhr wieder im Domizil des FC Hörbach statt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: