Lehrwart appelliert an Schiris: Infos zu Regeländerungen hören!

Durch eine umfassende Umgestaltung des Regelwerks und die Beschlüsse des jüngsten HFV-Verbandstags hätten sich „eine Menge Neuerungen ergeben“.

Zur nächsten Pflichtsitzung „ein bisschen mehr Zeit mitbringen“

Müller ruft die Dillkreis-Referees daher mit Nachdruck dazu auf, die nächste Pflichtversammlung am Freitag (29. Juli), 18.15 Uhr, im Sportheim des FC Hörbach zu besuchen. Das Referat über die zahlreichen Änderungen hält dann Verbands-Lehrwart Andreas Schröter. „Bitte bringt ein bisschen mehr Zeit mit als üblich“, so der Appell des Kreis-Lehrwarts.

Unparteiischen, die keine Möglichkeit haben, an der Zusammenkunft am 29. Juli teilzunehmen, legt Sebastian Müller den Besuch einer Schiri-Pflichtversammlung in einem der zahlreichen Nachbarkreise ans Herz.

„Für die Schiedsrichter der Gruppenliga, die Beobachter sowie die Förderkader-Schiedsrichter bietet sich auch der Pflichttermin der Region am 18. Juli in Gladenbach (Saisoneröffnung der Region) an“, so der Hinweis des KSA-Mitglieds.

Möglich sei zudem die Teilnahme an nachfolgenden Veranstaltungen – Wetzlar: Referat von Oliver Scharf am 4. Juli, 19 Uhr, im Sportheim Werdorf. Biedenkopf: Referat von Sebastian Spies am 4. Juli, 19 Uhr, im Gladenbacher „Hotel Schlossgarten“. Frankenberg: Referat von Steffen Rabe am 4. Juli, 19.30 Uhr, im Vereinsheim des TSV Frankenberg. Marburg: Referat von Marcus Rolbetzki am 5. Juli, 19 Uhr, im Bürgerhaus Bauerbach. Gießen: Referat von Patrick Haustein am 14. Juli, 19.30 Uhr, im Bürgerhaus Annerod. Alsfeld: Referat von Simon Bäcker am 22. Juli, 18.30 Uhr, im Sportheim Altenburg.

Abschließend bittet Sebastian Müller die heimischen Schiedsrichter vorab „keine Verständnisfragen per Mail, Whats-App, schriftlich oder telefonisch zu stellen“. Der Grund: Auch er selbst könne „noch nicht genau sagen, wie die einzelnen Neuerungen ausgelegt werden“.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: