Fünf neue Schiedsrichter für den Fußballkreis Dillenburg

Der SSV Dillenburg hatte auf den bevorstehenden Abzug von zwei Zählern in der laufenden B-Liga-Saison wegen Nichterfüllung seines Schiri-Solls reagiert, vereinsintern kräftig die Werbetrommel gerührt und ein komplettes Quintett zum Neulingslehrgang im Nachbarkreis Limburg-Weilburg entsandt.

Nach dem Bestehen der Prüfung werden die frisch gebackenen Referees die Riege der aktiven Schiedsrichter im heimischen Raum verstärken. Die neuen Unparteiischen des einstigen Hessenligisten sind zwischen 13 und 24 Jahren alt und heißen Yunus Yilmaz, Hakan Öztürk, Mustafa Yöntem, Robert Markaj und Yakup Yilmaz.

Zu wenige Schiris: Punktabzug für acht heimische Vereine

Neben dem SSV Dillenburg werden sieben weiteren Vereinen aus dem ehemaligen Dillkreis am Ende der Spielzeit 2015/2016 Punkte abgezogen, da sie zu wenige Schiris stellen – oder über eine nur unzureichende Menge an Spielleitern verfügen, die ihr Soll erfüllt haben.

Der nächste Neulingslehrgang im Kreis Dillenburg findet zwischen dem 17. und 19. Juni sowie vom 24. bis 26. Juni statt.

Informationen und Kontakt: Kreisschiedsrichterausschuss Dillenburg, Sebastian Müller, Döringweg 10, 35745 Herborn, Tel. (02772) 574375, Handy (0170) 2884891, E-Mail sebastian.mueller1981@gmx.de.

Foto: Rolf Weichbold

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: