SG Eibach/Nanzenbach geht ab Sommer getrennte Wege

Während die Nachwuchskicker beider Vereine die Zusammenarbeit auch über die derzeit laufende Spielzeit hinaus fortsetzen und weiter gemeinsam dem runden Leder nachjagen wollen, gehen die Nachbarvereine im Seniorenbereich fortan getrennte Wege. Über die Zukunft der gemeinsamen Alt-Herren-Mannschaft wird in einer gesonderten Sitzung Ende Februar beraten.

Die SG Eibach/Nanzenbach streitet derzeit in der eingleisigen C-Liga Dillenburg um Punkte und Platzierungen und belegt dort vor dem Start der Restrunde Rang sieben unter 12 Teams. Die „SG“, die die Reserve während der vergangenen Spielzeit zurückgezogen hatte, verfügt derzeit lediglich über eine Senioren-Mannschaft. Bei den Junioren stellt die JSG Eibach/Nanzenbach aktuell eine G- und eine F-Jugend.

Die letzte gemeinsame Halbserie beginnt für die SG Eibach/Nanzenbach am 6. März mit einem Heimspiel in der C-Liga gegen die SG Roßbachtal II. Das letzte Pflichtspiel wird die Truppe von Michael Busch vermutlich am 28. Mai beim ESV Herborn austragen.

Die Verantwortlichen des TSV Eibach reagierten auf die bevorstehende Auflösung der „SG“ zurückhaltend. Der Ausblick des TSV-Vorsitzenden und Eibacher Spielausschusschefs René Hartmann: „Wir werden den Fahrplan für die Zukunft der Seniorenmannschaft nach dem Jugendturnier am 13. und 14. Februar abstecken.“

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: