„Großer Bahnhof“ für Rainer Wendland: Dill-Schiris verabschieden langjährigen Obmann

Der Nister-Möhrendorfer Funktionär war im Herbst vergangenen Jahres vom Hessischen Fußball-Verband des Amtes enthoben und aus dem HFV ausgeschlossen worden.

Mit einer wertvollen Schiefertafel und einem Reise-Gutschein, den der einstige Schiedsrichter-Chef gemeinsam mit seiner Frau Ute einlösen will, würdigte der KSA das über zehnjährige Wirken Wendlands an der Spitze der Dillkreis-Referees.

„Eine Herzensangelegenheit für den KSA Dillenburg“

„Diese Ehrung ist dem KSA Dillenburg eine Herzensangelegenheit“, zeigte der amtierende Kreis-Schiri-Obmann Florian Kunz auf. Der Beilsteiner an die Adresse seines Vorgängers: „Vor Deinem Ausscheiden hast Du durch höchstes Engagement – mit Herzblut und immer für die Sache kämpfend – die Zügel der Kreisschiedsrichtervereinigung Dillenburg in den Händen gehalten.“

Etliche Arbeitsstunden habe Rainer Wendland während seines über zehnjährigen Wirkens als KSO „für das Wohl und die Fortentwicklung“ der Vereinigung investiert. Kunz‘ Zusage: „Solange dieser Vorstand im Amt ist, bist du jederzeit ein gern gesehener Gast bei uns.“

Nachdem die rund 50 erschienenen Unparteiischen dem Nister-Möhrendorfer lang anhaltenden Beifall gezollt hatten, bedankte sich Wendland in einer kleinen Rede und verwies auf seine derzeitige Aufgabe als Vorsitzender der SG HWW Niederroßbach/Emmerichenhain und seine wieder aufgenommene Schiri-Tätigkeit im Kreis Westerwald/Sieg.

Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt der Pflichtsitzung im „Germania“-Domizil war ein Referat von Kreis-Schiedsrichter-Lehrwart Sebastian Müller zum Thema „Tore entscheiden Spiele“.

Referat über die Grundlagen der Torerzielung

Der für den SSC Burg aktive Gruppenliga-Schiri erläuterte zunächst die theoretischen Grundlagen zur Torerzielung, ehe anhand einiger Videosequenzen die Korrektheit der erzielten Treffer zu bewerten war. Ein kleines Regel-Quiz rundete das gelungene Referat Müllers ab.

Foto: Weichbold

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: