Über 1250 Spiele geleitet: Die Dillkreis-Schiedsrichter ehren Klaus Ebert

Das am 29. Mai, Samstag, anstehende Reserve-Spiel zwischen dem SV Niederscheld und dem FC Flammersbach wird ein gebührender Anlass sein, um Ebert für seine jahrelange treue Tätigkeit als Schiri zu danken. Die Ehrung wird der Kreisschiedsrichterausschuss direkt vor Beginn des Spiels um 13.45 Uhr vornehmen.

Klaus Ebert ist seit dem 1. November 1970 Schiedsrichter und leitet zurzeit Spiele bis zur A-Liga. Ferner ist er als Beobachter für den heimischen Fußballkreis und für die Schiedsrichter-Region bis zur Gruppenliga tätig.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: