Am 28. September: Lehrstab schult Neulinge nach

Ab 18 Uhr stehen in der Gaststätte „Trimm-Dich-Klause“ in Oberscheld ein Gedankenaustausch und ein kleiner Regeltest auf der Tagesordnung. Ferner will der Lehrstab um Roland Horschitz und Sebastian Müller den jungen Unparteiischen die Aufstiegsmöglichkeiten im Schiedsrichterwesen aufzeigen.
Bei dem so genannten „Nachschulungstag“ handelt es sich um eine Pflichtveranstaltung für alle diesjährigen Schiedsrichter-Neulinge. Die Dauer der Zusammenkunft beträgt etwa zweieinhalb Stunden. Jung-Schiris, die nicht teilnehmen können, sollten sich rechtzeitig beim stellvertretenden Kreis-Lehrwart Sebastian Müller unter (0170) 2884891 abmelden.
Für die Verpflegung der Schiri-Neulinge ist am Abend der Zusammenkunft gesorgt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: