Leiten statt pfeifen: Tagesseminar mit Lutz Wagner in Grünberg

In dieser praxisorientierten Fortbildungs- und Informationsveranstaltung redet ein „schwarzer Mann mit weißer Weste“ über „Grauzonen“. Hessens Bundesligaschiedsrichter Lutz Wagner stellt engagierten Trainern, Betreuern, Spielern, Eltern und sonstigen Interessierten das Arbeitsfeld eines Spielleiters in all seinen Facetten vor. Der HFV-Verbands-Lehrwart zeigt auf, wie eine vertrauensvolle Basis zwischen dem Unparteiischen und allen anderen Entscheidungsträgern geschaffen, Barrieren abgebaut und Missverständnisse sowie Irrtümer ausgeräumt werden können. Ziel des Seminars ist es, dass alle respektvoll miteinander umgehen. Unter anderem geht es dabei um die Themen „Verhältnis Trainer-Schiedsrichter“, „Der ideale Schiedsrichter und die zehn größten Fehler“, Fair Play, Vorbildcharakter sowie Spielanalyse aus Schiedsrichter-Sicht. Zudem erhalten die Teilnehmer umfangreiches Informationsmaterial. Für Kurzentschlossene sind noch Plätze frei. Kontakt und weitere Infos: HFV-Referent für Qualifizierung, Sebastian Fink, Telefon (069) 677282235. E-Mail: sebastian.fink@hfv-online.de.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: