Am 24. und 26. April Leistungsprüfungen der Schiedsrichter

Die höherklassigen Spielleiter aus dem Landstrich an der Dill, darunter auch der frisch gebackene Gruppenliga-Aufsteiger Johannes Lang (Eintracht Haiger), stehen am Freitag (24. April) auf dem Prüfstand. Ab 18.30 Uhr sind in Grünberg mindestens 2600 Meter in 12 Minuten, 200 Meter in maximal 32 Sekunden, 50 Meter in höchstens 8 Sekunden sowie ein Regeltest zu absolvieren.

Die Spielleiter aus dem Fußballkreis Dillenburg, die in der neuen Saison Begegnungen der Kreisoberliga leiten sollen, sind für Sonntag (26. April) ins Holderbergstadion Eibelshausen eingeladen. Beginn des Regel- und Fitnesstests ist um 9 Uhr; je nach Alter wartet auf die Unparteiischen eine Laufstrecke von 1300 Metern (in höchstens sechs Minuten) oder mindestens 2600 Metern (in 12 Minuten). In einem 15 Fragen umfassenden Regeltest müssen 25 von 30 möglichen Punkten erreicht werden.

An gleicher Stelle steigt am Freitag (24. April) schließlich die reguläre Kreisleistungsprüfung für Schiris, die in der Meisterschaftsrunde 2009/2010 Spiele der A-Liga pfeifen möchten. Beginn ist um 18.30 Uhr. Die teilnehmenden Unparteiischen müssen eine Strecke von 1300 Metern in höchstens sechs Minuten sowie einen Regeltest bewältigen.

Spielleiter des Fußballkreises Dillenburg, die am 24. April nicht an der Leistungsprüfung auf Kreisebene teilnehmen können, werden gebeten, sich beim stellvertretenden Kreis-Lehrwart Sebastian Müller (E-Mail: muellerdietermann@gmx.de) abzumelden. Für diese Schiedsrichter wird voraussichtlich am 17. Mai (Sonntag) ab 9 Uhr in Eibelshausen ein weiterer Termin zur Ablage der Leistungsprüfung angeboten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: