Der neue „Peifekopp“ ist fertig!

Aufnahme in der 24. Ausgabe haben ferner ein Grußwort des Dillenburger Kreisfußballwarts Martin Seidel, Regelfragen zur Vorbereitung auf die Kreis-Leistungsprüfungen im April und Mai und ein Rückblick auf den diesjährigen Neulingslehrgang gefunden, bei dem 22 Unparteiische ausgebildet wurden. Gegenstand des neuen „Peifekopp“ sind ferner ein Porträt des Schiedsrichter-Ehrenmitglieds Helmut Heuser (SV Herborn) und ein Steckbrief von Junioren-Ansetzer Markus Schmitt (FC Weidelbach).

Eine Übersicht über die diesjährigen Termine, ein Nachruf auf den viel zu früh verstorbenen Schiedsrichter Dieter Böhm, ein Bericht vom Schiri-Futsal-Turnier in Münchholzhausen, ein Beitrag aus der Rubrik „Schiedsrichter-Geschichte und -Geschichten“ und eine Zusammenstellung der „runden“ SR-Geburtstage bis Ende Juni 2009 runden den Inhalt ab.

Die März-Ausgabe des „Peifekopp“ soll bei der vorgezogenen Pflichtsitzung am 6. März erstmals verteilt werden.  

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: