Schiedsrichterwesen ist einer der Schwerpunkte der neuen Fußball-Chronik: Offizielle Vorstellung bei der Pokalauslosung in Manderbach

Schon zum Gelingen des ersten, 620-seitigen Fußball-Buchs für den Dillkreis hatten die beiden rührigen Autoren, gemeinsam mit dem viel früh verstorbenen ehemaligen Kreisfußballwart Alois Plescher, Mitte der neunziger Jahre den entscheidenden Teil beigetragen. Jetzt haben Herbert Pauly (Oberscheld) und Manfred Thieme (Niederscheld) "ihre Vision verwirklicht", das Nachschlagewerk "90 Jahre Fußball im Dillkreis" fortgeschrieben und mit "Fußball im Dillkreis – 100 Jahre (Band 2)" die Fortsetzung vorgelegt.

Gemeinsam mit dem stellvertretenden Kreisfußballwart Helmut Metz (60, Donsbach) bildeten Pauly (67, Vorsitzender des SV Oberscheld und Schiedsrichter) und Thieme (80, Gründer der Vereinigung Dillenburger Fußball-Vereine und langjähriges Mitglied im Kreisrechtsausschuss) das dreiköpfige Autoren-Team, das im "Burger Hof" in Burg die im traditionsreichen Dillenburger Druck- und Verlagshaus Weidenbach erschienene Chronik der Öffentlichkeit vorstellte. "Die Drei haben ein echtes Kleinod geschaffen, das für die Nachwelt unverzichtbar sein wird", würdigte Fußballwart Martin Seidel den Einsatz des Trios anlässlich der ersten öffentlichen Präsentation des 272 Seiten umfassenden Buches.

"Wir wollten vor allem ein Nachschlagewerk für die Vereine schaffen, die keine eigene Chronik besitzen", erläuterte Herbert Pauly die Beweggründe, sich in unzählbaren Stunden mit der Fußball-Geschichte des ehemaligen Dillkreises zu beschäftigen, Unmengen von Material zusammenzutragen und dieses zugunsten des interessierten Lesers zu ordnen.

Hatte Band 1 den Fußball der Jahre 1906 bis 1996 aufgearbeitet, so schließt die in der Ausführung (Einband, Druck, farbige Bilder) wesentlich hochwertigere Fortsetzung nahtlos an diesen Zeitraum an und gewährt nicht nur interessierten Sportfreunden einen äußerst lesenswerten Einblick in das Fußball-Geschehen der Jahre 1996 bis 2007. "Wir hatten uns schon Mitte der neunziger Jahre vorgenommen, dass wir weiter machen werden", ließ Herbert Pauly durchblicken.

Fußballwart Martin Seidel: "Die Arbeit hat sich gelohnt"

Auch unterstützt aus Beständen und Sammlungen des ehemaligen Fußballwarts Alois Plescher, haben es die drei Autoren so nunmehr geschafft, "die Fußball-Chronik für den Dillkreis auf genau 100 Jahre zu vervollständigen" (Thieme). Martin Seidel nach der ersten Lektüre begeistert: "Die mühevolle Arbeit hat sich gelohnt. Das Buch ist einfach toll."

Chronologisch arbeiten die drei Autoren in "Fußball im Dillkreis – Band 2" das sportliche Geschehen im Land an der Dill zwischen 1996 und 2007 auf, präsentieren zu jeder Spielzeit eine vollständige Meistertafel und einen umfangreichen, stark bebilderten Rückblick auf die Ereignisse in der jeweiligen Meisterschaftsrunde. Besondere Schwerpunkte setzt das 272 Seiten starke Werk dabei auf das Wirken der Kreisfußballausschüsse, den Frauenfußball, den Wilhelm-von-Oranien-Pokal und auf das Schiedsrichterwesen im Land an der Dill.

Helmut Metz: "Das wird einmal eine schöne Erinnerung sein"

"Für all die, die in dieser Zeit sportlich oder als Funktionär aktiv waren, wird das einmal eine schöne Erinnerung sein", so die Überzeugung von Helmut Metz – der wie Pauly und Thieme auch schon zum Gelingen von Teil eins beigetragen hatte. Ferner sei das neue Buch aus Sicht der heimischen Vereine besonders dafür geeignet, um treuen Helfern, rührigen Funktionären oder verdienten Spielern ein geeignetes Präsent zukommen zu lassen. Die Überzeugung aller Beteiligten: "Das ist einfach das ideale Geschenk für den Fußball-Freund."

Die Chronik, "die aber auch für Außenstehende interessant ist" (Thieme), soll den Dillkreis-Vereinen im Zuge der Pokal-Auslosung am kommenden Montag (7. Juli) offiziell vorgestellt werden. Bei der zentralen Vorrundenbesprechung am 19. Juli erhält jeder der 60 Vereine dann jeweils zehn Exemplare des neuen Druckwerks, das an die Clubs zum Vorzugspreis von 20 Euro pro Buch abgegeben wird.

Ebenfalls ab 19. Juli wird die Chronik "Fußball im Dillkreis – 100 Jahre" (Band 2) – von der erst einmal 1000 Exemplare gedruckt wurden – dann bei den Mitgliedern des Kreisfußballausschusses für weitere Interessierte käuflich erhältlich sein. Im Einzelverkauf kostet das Buch 23,80 Euro.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: