Kurt Hain hält den Schiris seit vierzig Jahren die Treue: Dillkreis-Schiedsrichter ehrten verdienten Spielleiter

Dill-Schiri-Obmann Rainer Wendland und sein Stellvertreter Michael Garrison würdigten im Beisein von rund 80 erschienenen „Schwarzkitteln“ die Verdienste Hains. Der Eschenburger, der vor wenigen Wochen „die 60 voll gemacht hatte“, erhielt ein Präsent und eine Urkunde.

Neben der Auszeichnung des treuen Mitglieds stand ein Referat des Frankfurter Bezirkslehrwarts Andreas Schröter (35) im Mittelpunkt der Veranstaltung. Der ehemalige Oberliga-Schiri sprach eine knappe Dreiviertelstunde lang über „Spielfortsetzungsorte“ – ein Thema, das zunächst trocken und für den Unparteiischen zunächst wenig anspruchsvoll klingt, für den Schiedsrichter während einer Spielleitung jedoch einige Stolperfallen bereit halten kann.

„In der Regel ist der Ort der Spielfortsetzung dort, wo das Vergehen war“, erläuterte Schröter. Etwa 95 Prozent der Spielfortsetzungen seien für einen Schiedsrichter leicht festzulegen. Der besondere Blick des erfahrenen Referenten, der heute noch in der Bezirksliga als Referee tätig ist, galt jedoch „den Besonderheiten, die logisch nicht zu erklären“ seien. „Diese Sachen muss man sich einfach merken“, lautete der Aufruf des Frankfurter Bezirks-Lehrwarts an seine interessierten Zuhörer.

Am 13. Juni letzte Pflichtsitzung der Saison 2007/2008

Nach der freitäglichen Monatsversammlung und der gestrigen, zweiten Auflage der Kreis-Leistungsprüfung in diesem Jahr haben die Unparteiischen der Schiedsrichter-Vereinigung Dillenburg in der zu Ende gehenden Spielzeit noch zwei Fix-Termine: Am Freitag (13. Juni), 18.15 Uhr, findet im Sportheim des FC Hörbach die letzte Pflichtsitzung in der Saison 2007/2008 statt.

Für den 15. Juni (Sonntag) schließlich sind im Eibelshausener Holderbergstadion gleich zwei Veranstaltungen geplant: Um 10 Uhr beginnt dort zunächst ein Schulungstag für Nachwuchs-Spielleiter, Schiedsrichter-Assistenten und Bezirksliga-Unparteiischen, ehe um 12 Uhr an gleicher Stelle ein gemeinsames Treffen von Jung-Schiris und Vereins-Schiedsrichter-Beauftragten seinen Anfang nimmt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: